COVID 19 - Infos und Massnahmen

Informationen und Empfehlungen

22. April 2020: Hygienekonzept

So schützen wir uns und unsere Kunden.

 

17. April 2020: Schutzmassnahmen Covid 19

Der Bundesrat hat gestern über die schrittweise Lockerung der Massnahmen zum Schutz vor dem neuen Coronavirus informiert. Die Akustika hat für Ihre Mitglieder beiliegende Empfehlung für Schutzmassnahmen ausgearbeitet.

 

8. April 2020: Massnahmen der Invalidenversicherung

In Bezug auf COVID-19 erstellt das BSV mit Ziel einer einheitlichen Durchführung der Situation angepasste Informationen zu Handen der IV-Stellen. Diese Informationen werden in FAQ’s zusammengefasst und ab sofort auf deren Homepage veröffentlicht. Hier der entsprechende Link:   

Übersichtsseite mit Infos zu den Massnahmen der IV im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Coronavirus

 

1. April 2020: Informationsschreiben des BSV bezüglich dringlicher Hörgerätewiederversorgung

Der Bundesrat hat am Freitag, 27. März 2020, ein Informationsschreiben an alle IV-Stellen verschickt. 

Darin geht es um allfällige dringliche Wiederversorgungen, bei welchen die IV-Stellen bis zur Aufhebung der ausserordentlichen Lage in diesen Einzelfällen auf das Einholen einer ORL-Expertise verzichten und die Pauschale an die versicherte Person auszahlen können. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben.

 

27. März 2020: Überbrückungskredite für Unternehmen

Der Bundesrat hat am 25. März 2020 die Notverordnung zur Gewährung von Krediten mit Solidarbürgschaften des Bundes verabschiedet.

Unter folgendem Link finden Sie alle Informationen dazu sowie die Kreditanträge zum Download:

 

https://covid19.easygov.swiss/

Untenstehend finden Sie eine grafische Darstellung dieses Verfahrens (klicken, um zu vergrössern):

 
 

20. März 2020: Angepasste Verordnung 

Der Bundesrat hat eine überarbeitete Version der Massnahmenregelung erstellt. 

Diese und weitere Informationen finden Sie auch online

 

18. März 2020: Persönliche Worte des Präsidenten

Gerhard Niklaus, Präsident der Akustika, richtet persönliche Worte an die Akustika Mitglieder, im Zusammenhang mit dem Umgang mit dem Coronavirus.

 

17. März 2020: Rechtlicher Umgang mit den möglichen Folgen des Coronavirus

Der Schweizerische Gewerbeverband informiert auf seiner Homepage über den rechtlichen Umgang mit den möglichen Folgen des Coronavirus. Gerne können Sie sich über dieses Thema hier informieren.

 

16. März 2020: Neue Massnahmen des Bundesrates vom 16. März 2020 betr. Covid 19

Aufgrund der Medienmitteilung des Bundesrates vom 16. März 2020 informieren wir Sie betreffend der Schliessung von Hörgerätefachgeschäften wie folgt:

  • Die Medienmitteilung vom 16. März 2020 finden Sie hier

Am Schluss der Medienmitteilung finden Sie die «Verordnung 2 über die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus». Aus dieser Verordnung zitieren wir wie folgt:

Art. 6 Abs. 2 Ziff. 3c

Öffentliche zugängliche Einrichtungensind für das Publikum geschlossen… dies gilt nicht für folgende Einrichtungen und Veranstaltungen:

Apotheken, Drogerien und Läden für medizinische Hilfsmittel (z.B. Brillen, Hörgeräte) 


Jedoch ist unbedingt Art. 6 Abs. 2 Ziff. 4 zu beachten

Die Einrichtungen und Veranstaltungen nach Absatz 3 müssen die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit betreffend Hygiene und sozialer Distanz einhalten. Die Anzahl der anwesenden Personen ist entsprechend zu limitieren, und Menschenansammlungen sind zu verhindern.

 

16. März 2020: Verbandsempfehlungen der Akustika betr. COVID 19 Pandemie

Unter folgendem Link finden Sie unsere Empfehlung zum Umgang und möglichen Massnahmen bezüglich dem Coronavirus: 

 

2. März 2020: Merkblatt zur Gesundheitsvorsorge und rechtlichem Umgang mit möglichen Folgen des Coronavirus

Gerne setzen wir Sie über ein Zirkularschreiben des Schweizerischen Gewerbeverbandes über den rechtlichen Umgang mit möglichen Folgen des Coronavirus sowie die (mittlerweile erweiterten) empfohlenen Vorsorgemassnahmen in Kenntnis.