Technik

  • Unser Gehör ist fast überall Lärm ausgesetzt. Wie schädigend das für unsere Ohren ist, merken wir leider erst dann, wenn es schon zu spät ist.
  • Hörgeräte werden heute noch sehr zu Unrecht als Systeme betrachtet, die die Klänge der Umgebung aufnehmen, verstärken und so ans Trommelfell der Schwerhörigen leiten.
  • Das Gesamtangebot an Hörgeräten erstreckt sich auf mehr als 900 Bauformen, Typen und Modelle. Die Bauformen umfassen im Wesentlichen die hinter dem Ohr getragenen (HdO­) Geräte und die im Ohr bzw. im Gehörgang getragenen Im-Ohr-Geräte (IdO).
  • «Ich höre die Türglocke nicht mehr und muss deshalb immer ans Fenster stehen, wenn ich Besuch oder den Briefträger erwarte.» oder: «Stell das Fernsehgerät nicht so laut ein; wir belästigen damit ja alle Nachbarn!»
  • Wie schnell können Sie sich ein Hörgeräte anpassen lassen? Führt der Kauf eines voreingestellten Hörgerätes ab Stange, analog einer Lesebrille welche man sich beim Optiker kaufen kann, zu einer Verbesserung der Lebensqualität?